Barcamp Bonn #bcbn15

Karins und Johannes‘ Ruf folgend, haben wir (Michael und ich) uns am Samstag zusammen mit Corina vom O’Reilly-Verlag auf den Weg nach Bonn gemacht und mal einen Blick auf das erste Bonner Barcamp geworfen.

Karin und Johannes dürften dem ein oder anderen webcon-Besucher durch ihre Sessions in den vergangenen Jahren in Erinnerung geblieben sein. Sascha – den ich dann auch noch so richtig kennenlernen dürfte – komplettiert das Orga-Team.

Es war ja nicht anders zu erwarten und trotzdem bemerkenswert: Das erste Barcamp Bonn machte den Eindruck, dass es das x-te Barcamp war: So routiniert, so stressfrei, so angenehm. Wir wissen, wie viel Arbeit in der Orga so einer Veranstaltung steckt. Und je besser ein Camp oder eine Konferenz abläuft, desto mehr Arbeit steckt dahinter.

Von daher kann ich nur wiederholen, was ich schon in der Abschluss-Session sagte:
N O C H M A L !!

Vielen Dank für die tolle Orga, die tolle Location, das Essen, die Sessions, die vielen Gespräche und die Inspiration für die webcon2015 (hier gibt’s Tickets :-))

Karin, Johannes, Sascha: Wir sehen uns hoffentlich bald wieder. Und alle anderen auch. Beim 2. Barcamp Bonn.

 

4 Thoughts on “Barcamp Bonn #bcbn15

  1. Pingback: Eine riesengroße Wuchtbrumme | BarCamp Bonn

  2. Pingback: BarCamp Bonn Nachbericht

  3. Pingback: BarCamp Bonn: Das war Liebe zum Detail #bcbn15 » DS Werbeagentur

  4. Pingback: oreillyblog » Barcamp-Premiere in Bonn – eine Nachlese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Post Navigation